Der Haushalt im Überblick

Ordentliches Ergebnis

Pro Einwohner

Ordentliche Erträge

-2.159,01 € (pro Kopf)

Ordentliche Aufwendungen

2.577,38 € (pro Kopf)
bei einer Einwohnerzahl von 14.787

Zahlungsmittel

Die wichtigsten Ertrags- und Aufwandspositionen

Top-3 der Einnahmepositionen

  1. 21.705.000 €
    Steuern und ähnliche Abgaben
  2. 5.719.084 €
    Zuwendungen und allgemeine Umlagen
  3. 3.081.266 €
    Außerordentliche Erträge
Mehr anzeigen

Top-3 der Ausgabenpositionen

  1. 16.628.781 €
    Transferaufwendungen
  2. 8.960.978 €
    Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen
  3. 6.805.396,29 €
    Personalaufwendungen
Mehr anzeigen

Fremdfinanzierung

Kurzfristige Verbindlichkeiten

28.954.282 € Kassenkredite zum Ende des Haushaltsjahres
Erhöhung der Kassenkredite im Vergleich zum Jahresanfang um3.917.494 €

Langfristige Verbindlichkeiten

30.636.053 € Verbindlichkeiten aus Investitionskrediten
Kreditaufnahme (Netto) im Haushaltsjahr4.036.640 €

Pro Kopf

Kassenkredite
1.958,09 €
Erhöhung im Haushaltsjahr
264,93 €
Bestehende Investitionskredite
2.071,82 €
Neuverschuldung im Haushaltsjahr
272,99 €
Berechnungsgrundlage: Einwohnerzahl von 14.787

Neue Investitionen

Top-5 der neuen Investitionen

Gesamtsumme: 8.074.140 €
  1. 4.300.000 €
    Neubau Löwengrundschule Brunsbachtal

    Im Brunsbachtal wird eine neue Grundschule errichtet. Ein Generalunternehmer ist für den Bau beauftragt. Insgesamt ist im Haushalt ein Budget von 20.100.000 € zur Verfügung gestellt.

  2. 1.050.000 €
    Feuerwehrhaus Stadt

    Im Brunsbachtal soll das neue Feuerwehrhaus Stadt errichtet werden. Wesentliche Planungsschritte sind bereits abgeschlossen. Insgesamt ist im Haushalt bisher ein Budget von rd. 7.069.000 € zur Verfügung gestellt.

  3. 1.545.000 €
    Sanierung Montanusschule

    Zum Substanzerhalt des Gebäudes müssen umfangreiche Sanierungsmaßnahmen (Dach, Fassade, Fenster, etc.) durchgeführt werden. Insgesamt ist im Haushalt ein Budget von rd. 6.847.000 € zur Verfügung gestellt. Darin enthalten sind 1,2 Mio.€ für das noch nicht dargestellte Jahr 2025.

  4. -424.000 €
    ISEK – Integriertes Stadtentwicklungskonzept

    Im Rahmen einer langfristigen perspektivischen Stadtentwicklungsplanung, zur Einwerbung von Städtebaufördermitteln sowie zur Vorbereitung der Neuaufstellung des Flächennutzungsplanes wird ein Integriertes Stadtentwicklungskonzept (ISEK) erstellt. Entsprechende Budget- und Fördermitteleinplanungen begleiten den Prozess in den Folgejahren.

  5. 120.000 €
    Wegebau Friedhof

    Das Wegenetz des städischen Friedhofs "Am Kamp" soll saniert werden. Eine Kostenermittlung ergab ein Gesamtinvestitionsvolumen von 1.200.000 €. Die Gesamtsumme wurde auf 10 Jahre (2017-2026) verteilt. Die Sanierung der ersten beiden Abschnitte ist in 2019 und 2020 erfolgt.

Gesamtinvestitionen
pro Kopf
546,03 €
Berechnungsgrundlage: Einwohnerzahl von 14.787